Navigation überspringenSitemap anzeigen

Heizkamine, offene Kamine und Elektrokamine vom Kaminbaumeister

Sie wünschen sich einen Kamin, der für behagliche Wärme in Ihrem Zuhause sorgt? Dann haben Sie bei der Ausführung die Qual der Wahl. Ob Heizkamine, offene Kamine oder Elektrokamine – unser erfahrener Meisterbetrieb aus Oberpframmern bei München findet im Kaminbau die optimale Lösung für Ihre Wünsche und Bedürfnisse. Unsere Kamine sind jedoch nicht nur eine schöne Wärmequelle – damit sie sich harmonisch in Ihre vier Wände einfügen und Sie lange Freude daran haben, bestechen sie auch durch Design und Qualität.


Was sind die Vorteile eines Heizkamins / Warmluftkamins?

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Kamin kann bei einem Heizkamin aufgrund des verschließbaren Feuerraums deutlich mehr Heizleistung erzielt werden. Auch ein bereits vorhandener offener Kamin kann mittels einer nachträglich eingefügten Warmluftkassette umgebaut werden.

Durch diese Sanierung wird aus einem schwach wirkenden Strahlungskamin eine Kombination aus Strahlungs- und Konvektionsaggregat (ähnlich einem Warmluftkachelofen). Solche Heizeinsätze erbringen einen erstaunlich hohen Wirkungsgrad und können insbesondere in der Übergangszeit – als auch bei einem Heizungsausfall – für eine effiziente Energieversorgung dienen.

Wie funktioniert ein Heizkamin?

Bei einem Heizkamin strömt die Raumluft am Heizeinsatz sowie an der Nachheizfläche entlang und wird über Warmluftgitter und Schächte wieder abgegeben. Der Warmluftkamin kann schnell große Heizleistungen erzeugen.

Der Feuerraum sowie die metallischen Nachheizflächen, durch die die Heizgase zur Abkühlung geleitet werden, stehen frei in der Ofenhülle. Kühlere Luft strömt in den unteren Bereich der Ofenhülle und erwärmt sich an den Heizflächen. Die so erhitzte Luft wird über Warmluftgitter oder Schächte in den Wohnbereich geleitet. Schon wenige Minuten nach dem Anheizen gibt der Warmluftkamin seine Wärmeleistung ab – kühlt jedoch auch schneller wieder ab.


Stimmung und Feueratmosphäre pur mit einem offenen Kamin

Ein offener Kamin bietet viel Romantik und Feueratmosphäre, aber vergleichsweise wenig Heizenergie. Der Heizeffekt spielt eine untergeordnete Rolle. Die Wärme entsteht vor allem durch die direkte Strahlungsenergie aus dem Feuerraum.

Grundsätzlich benötigt ein offener Kamin einen eigenen Schornsteinzug, an dem keine anderen Heizanlagen angeschlossen werden dürfen. Auch für eine ausreichende Frischluftzufuhr von außen muss gesorgt werden, da der Bedarf an Luft, der während des Heizens über die Kaminöffnung aus dem Raum gesaugt wird, sehr groß ist. Um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten, muss Frischluft großzügig nachgeführt werden. Ebenso muss der Schornsteindurchmesser zum Anschluss eines offenen Kamins deutlich größer bemessen sein.

Trotz seines geringen Heizwirkungsgrades ist der offene Kamin immer noch sehr beliebt. Kein Wunder, schließlich handelt es sich dabei um die ursprünglichste Form des Feuers. Zur Erhöhung des Wirkungsgrades kann eine Warmluftkassette eingebaut werden.

Kamin

Stilvoll, nachhaltig und smart – unsere Elektrokamine

Sie möchten ein hochwertiges Kaminfeuer an einem Ort genießen, an dem es nicht möglich oder erwünscht ist, einen Gas- oder Holzkamin anzuschließen? Dann ist ein Elektrokamin die richtige Lösung für Sie. Das Bild und Geräusch des Feuers entstehen aus Wassernebel und Elektrizität – ein Gasanschluss und ein Rauchabzug sind deshalb nicht nötig. Freuen Sie sich auf Ihren Elektrokamin, den wir ganz nach Ihrem eigenen Stil einbauen!

Von der Idee bis zum fertigen Kamin arbeitet unser Team eng mit Ihnen zusammen. So finden wir gemeinsam mit Ihnen den perfekten Kamin für Ihre Wünsche und Ansprüche. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten!


Offener Kamin
Warmluftkamin
Frank Geyer - Logo
Zum Seitenanfang